Inke Marquordt-Schulze    - "Das Recht des Stärkeren ist das stärkste Unrecht"
RSS Fan werden

Letzte Einträge

Eingliederungsvereinbarungen zumeist rechtswidrig
Fahrtkostenerstattungen sind kein Einkommen
Einmal-Nachzahlung laufender Sozialleistung gilt nicht als einmalige Einnahme
Zinsen auf Sozialleistungen sind von Amts wegen zu berechnen
Aufrechnung durch Jobcenter während Privatinsolvenz

Kategorien

Rechtsprechung
erstellt von

Mein Blog

Einmal-Nachzahlung laufender Sozialleistung gilt nicht als einmalige Einnahme

Die einmalige Nachzahlung einer laufenden Sozialleistung ist keine einmalige, sondern bleibt laufende Einnahme, mit der Konsequenz, dass die Anrechnung nur in dem Monat des Zuflusses erfolgen darf, nicht in den Folgemonaten. Ab dem Folgemonat gilt die Einnahme als Vermögen (so das BSG zur Nachzahlung von Arbeitslosenhilfe -  BSG, Urteil vom 21.12.2009 - B 14 AS 46/08 R). Die Qualifizierung als laufende Einnahme ändere sich nicht dadurch, dass die Zahlung einer typischerweise regelmäßig erfolgenden Leistung als Einmalzahlung erfolge, so das BSG.
Ob dies auch für die Einmal-Nachzahlung von Kindergeld nach erfolgloser Abzweigung durch die Familienkasse gilt, bleibt abzuwarten.

0 Kommentare zu Einmal-Nachzahlung laufender Sozialleistung gilt nicht als einmalige Einnahme :

RSS-Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment